• Markenbatterien günstig online bestellen
  • Grosses Lager - schneller & sicherer Versand
  • Versand innerhalb von DE 4,90 €
Solar Inselanlage 12V - 100W / 230V - 500W, einbaufertig
Solarpanell 150W - 12V
Solar Inselanlage 12V - 100W / 230V - 500W, einbaufertig
Solarladeregler 10A
Solarbattrie 12V - 110Ah
Wechselrichter 500W mit reiner Sinuswelle

Solar Inselanlage 12V - 100W / 230V - 500W, einbaufertig

479,90 €
inkl. 19% MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4 - 6 Werktage
Solaranlage für Camping, Wochenendhaus, Gartenlaube u.v.m.
Einbaufertig mit aufeinander abgestimmten und vorprogrammierten Komponten. Inkl. vorkonfektionierten Kabelsatz und Fernbedienung.
Solarpanel 100W, Entnahmestrom bis 500W - 230V

Solar Inselanlage 500W AC 230V

inkl. 500Watt Sinus-Wechselrichter, 100W Solarpanel, 10A Solarladeregler, 100Ah Solarbatterie, Kabel und Stecker. Gesamtgewicht: ca. 33 kg

Unsere 500W Inselanlage wird mit allen notwendigen Teilen (Kabel & Stecker bereits vorkonfektioniert) geliefert um nach einer ca. 10 minütigen Montage sofort loszulegen zu können. (Batterieklemmen auf den Batterien befestigen und die Kabel miteinander verbinden) Notwendige Voreinstellungen am Laderegler wurden ebenfalls vorgenommen.

Wir haben eine sehr gut funktionierende und optimal aufeinander abgestimmte Inselanlage erstellt, die durchweg aus hochwertigen Teilen besteht und Luft für eigene Änderungen und Erweiterungen bietet. Genaueres kann vor der Bestellung abgestimmt bzw. abgesprochen werden - längeres Solarkabel, ein Wechselrichter mit Netzvorrangschaltung oder auch die Batterietechnologie (Gel, PZS) wären unter Anderem möglich.

FAQ Solarinseln

Was kann ich von dieser Solaranlage erwarten ?

Mit dem Wechselrichter ist zwar theoretisch ein maximaler Verbrauch von 500 Watt möglich doch wir empfehlen eine maximale Spitzen-Stromentnahme von 150-250 Watt. Kurzzeitig wäre aber diese Belastung ebenfalls in Ordnung. Bedenken SIe jedoch, dass entsprechend der Entnahme des Stroms dieser auch wieder durch Sonne -> Panel -> Regler in die Batterie geladen werden muss.
Unsere Empfehlung soll lediglich dazu dienen die Lebenszeit der Anlage bzw. der Batterie zu maximieren.
Unter Berücksichtigung der durchschnittlichen Sonneneinstrahlung und Intensität in Deutschland, der Größe des Panels, Reglers und Batterie sollte pro Tag der entnommene Strom 600 Watt nicht überschreiten. An Tagen mit viel Sonnenschein (über 5h pro Tag) kann dieser Wert sogar bis zu 400 Watt höher sein.

Es ergeben sich dadurch also Möglichkeiten für die Nutzung von Licht, Pumpen, Ladegeräte für Mobiltelefone, Notebooks oder andere elektrische Geräte.


1. Solarpanel 100W Mono-Kristallin 12V
540 x 35 x 1190 mm (L x B x H)
Gewicht 8,0 kg
inkl. Solarflex-Kabel mit Stecker (90 cm Kabellänge)
Detailinfo für Solarmodul 100W

2. Solar Laderegler Steca 10A
187 x 96 x 44 mm (L x B x H)
Gewicht 450 g
Detailinfo Solarladeregler 10A

3. Wechelrichter 12V / 230V 500 W
Spannungswandler mit reiner Sinuswelle, auch empfindlicher, elektronischer Geräte, wie z.B. Kaffeemaschinen, Fernseher, Rasierer, Kühlboxen, Radio, Netzteile u.v.m.
Detailinfo Wechselrichter 500 W

4. Solarbatterie 110 Ah
Nassbatterie mit hoher Zyklenfestigkeit und leichter Ladbarkeit
Gewicht: 22 kg
Detailinfo Solarbatterie 110 Ah 12V

5. 2 x 6m Solarflex Hellukabel PV1-F 6mm² (Rot und Schwarz)
Diese Kabel eignen sich besonders gut für eine flexible Möglichkeit der Verlegung um Ecken und Kanten und verbinden das Solarmodul mit dem Laderegler.

6. 2 x 1,5m Kabel H07V-K 6mm² (Rot und Schwarz) inkl. Batterieklemmen
Bereits vorkonfektioniertes Kupferkabel für die Verbindung vom Laderegler zur Batterie. Diese Kabel sind bereits mit den Battereklemmen verbunden und müssen nur noch in den Laderegler eingesteckt und die Klemmen auf der Batterie befestigt werden.


Achtung:
Bitte beachten Sie vor dem Kauf unbedingt die Hinweise zu unseren Solar Inselanlagen

Zudem werden keine Halterungen für die Panele mitgeliefert. Es empfiehlt sich einfache Winkel für die Befestigung der Solarmodule zu verwenden.

Bei einer Erweiterung der Batterie(n) bitte zwingend auf eine gleiche Charge und gleichen Ladezustand der jeweiligen Batterien achten.