Batterieladegeräte

Auto Batterieladegeräte mit Ladekennlinie für alle PKW, LKW und Motorrad Blei-Säure (Nass, AGM, EFB, Gel) Batterien.

DEFA SmartCharge 4A 12V

Das bedienungsfreundlichsten 4A Batterieladegeräte der Welt.
Batterie anklemmen und nur ein Knopf drücken.
Für alle Blei-Säure Batterien, auch AGM, EFB, Gel, Start-Stop, geeignet.
Empfohlen für Motorradbatterien und Akkus bis 10Ah

69,90 €
Auf Lager
DEFA SmartCharge 6A 12V

Das bedienungsfreundlichsten 6A Batterieladegeräte der Welt.
Batterie anklemmen und nur ein Knopf drücken.
Für alle Blei-Säure Batterien, auch AGM, EFB, Gel, Start-Stop, geeignet.
Empfohlen für Motorradbatterien und Akkus ab 10Ah

89,90 €
Auf Lager
DEFA SmartCharge 8A 12V

Das bedienungsfreundlichsten 8A Batterieladegeräte der Welt.
Batterie anklemmen und nur ein Knopf drücken.
Für alle Blei-Säure Batterien, auch AGM, EFB, Gel, Start-Stop, geeignet.
Empfohlen für Autobatterien und Akkus ab 20Ah

119,90 €
Auf Lager
DEFA SmartCharge 10A 12V

Das bedienungsfreundlichsten 10A Batterieladegeräte der Welt.
Batterie anklemmen und nur ein Knopf drücken.
Für alle Blei-Säure Batterien, auch AGM, EFB, Gel, Start-Stop, geeignet.
Empfohlen für Autobatterien und Akkus ab 30Ah

139,90 €
Auf Lager
Panther IQ-Load 5000 Plus

Automatisches, vollelektronisches 5Ah Batterieladegerät für 6V und 12V Starterbatterien, Bordbatterien und Versorgungsbatterien von 2Ah bis 110Ah.

59,90 €
Auf Lager
Fronius Acctiva Professional 35A

Werkstatt-Ladegerät 6V, 12V und 24V Ladespannung
Ladestrom: 35A

799,99 €
Auf Lager

Richtige Größe des Ladegeräts ermitteln

Für Starterbatterien in Auto und Motorrad empfehlen wir, unabhängig vom Fahrverhalten und der Nutzungshäufigkeit des Fahrzeugs, eine Nachladung alle 2-4 Monate. Ein automatisches Ladegerät, wie Sie sie bei uns im Online-Shop finden, ist hierbei ausreichend.
Welche Größe Sie als Ihr zukünftiges Ladegerät benötigen, kann man der folgenden Rechnung entnehmen:
Kapazität der Batterie (Ah) / 10 = Ladestrom des Ladegeräts
Abweichungen von rund 10% nach oben oder unten sind für das Laden von Starterbatterien akzeptabel. Als Beispiel wäre eine 60Ah Autobatterie mit einem 5 bis 7 A Ladegerät sehr gut aufladbar.

Spezielles für Versorgungsbatterien:
Für zyklische Versorgungsbatterien z.B. im Wohnmobil oder Boot, empfehlen wir Ladegeräte mit höherer Ausgangsleistung als die Herstellerangaben. Da Versorgungsbatterien in der Regel viel tiefer entladen werden als normale Starterbatterien und die Dauer der Wiederaufladung in einem vertretbaren Zeitraum wünschenswert ist.
Als Fausregel kann folgende Regel anwendet werden:
(Ah der Batterie / 10) * 1,25 = Ladestrom des Batterieladegerät

Bei einer 60 Ah Versorgungsbatterie wäre also ein 7-8 A Batterieladegerät eine richtige Wahl. Sie können Ihre Bordbatterie natürlich auch mit einem stärkeren oder schwächeren Gerät aufladen. Bedenken Sie aber dass die Ladezeit bei schwächeren Laderäten, je nach Restladung, erheblich verlängert wird.
Die von BaSBa empfohlene max. Kapazität (Ah) ist jeweils bei den Ladegeräten aufgeführt.