0,00 €
 

Batterien für Ihr Auto, Motorrad, LKW, Caravan, Boot, ...

Grosses Lager, schnelle Lieferung, günstige Preise und zufriedene Kunden.
Das ist BaSBa und wir möchten gerne auch Sie davon überzeugen.

Die Antwort ist relativ einfach. Moderne Lichtmaschinen in Fahrzeugen, aber auch jene von älteren Fahrzeugen schaffen es nicht die Starterbatterien richtig voll zu laden. Zum Einen könnte man meinen, dies sei so gewollt, zum Anderen, dass die Maschinen es auch nicht besser "wissen".

Fest steht, dass nach einem Startvorgang solch eine hohe Leistung aus der Batterie "entnommen" wird, dass man bei rund 20°C Außentemeratur eine halbe Stunde fahren müsste, um diesen Startvorgang wieder zu egalisieren. Vorausgesetzt die Lichtmaschine würde das tun, was man von ihr erwartet. Manche Lichtmaschinen können entweder nicht mehr der Technologie der Batterie "kooperieren" andere sind von vorne herein nicht dafür ausgelegt die Batterie voll zu laden.

Hohe Qualität ist angebracht, aber nicht alles in Punkto Lebensdauer

Empfehlenswert ist daher in jedem Fall - egal ob 50 € - Batterie aus dem Baumarkt oder 200 € im Fachhandel - Laden Sie Ihre Batterie nach! Denn auch die beste Starterbatterie von Moll oder Exide oder einem anderen führenden Hersteller kommt irgendwann an ihre Grenzen. Denn, "wo nichts reinkommt, kann auch nichts rauskommen" !

Obwohl dieser Hinweis eher sehr kontraproduktiv für uns ist, ist er dennoch wichtig. Investieren SIe beim nächsten Mal ruhig etwas mehr Geld in die Batterie, vergessen Sie aber - egal welche Jahreszeit - das Nachladen nicht.

Mehr Geld ist keine Patentlösung um die Pflege zu vernachlässigen

Auch wenn ein Teil der "Online-Autobatterie-Käufer" eventuell genau so denkt: "Ich gebe eben mehr Geld für meine Battrie aus, habe dann aber wenigstens Ruhe" - funktioniert dies leider nur sehr selten.

Oft erleben wir es, dass Kunden, die häufiger Probleme mit der Batterie haben, dann auf sehr teure Markenprodukte setzen und dann nach gut zwei Jahren wiederum enttäuscht werden. Der Grund ist aber zu 99% immer derselbe. Batterie entladen und sulfatiert. Nur, dass die Markenbatterie eben noch ein halbes Jahr länger gehalten hat - was in diesem Zusammenhang beachtlich ist. Pauschalisieren kann man diese Angelegenheit trotzdem nicht - was man aber definitiv festhalten kann: Wieviel Geld man ausgibt ist nicht immer ausschlaggabend - an welcher Stelle ist entscheident.

Setzen Sie also bitte auf einen guten Mix von guter/teurer Batterie und einem ordentlichen Ladegerät. Sie kaufen sich doch auch keinen Porsche und tanken dann verbleites Benzin, oder?